Chorleiter Friedbert Ströder 

 

 

Seit 1982 leitet Friedbert Ströder die "Kleine Cantorei Dahlem".

Chorleiter Ströder wurde 1955 in Dahlem geboren und erhielt zunächst Klavierunterricht beim damaligen Chorleiter und Organisten Hermann Müller.
Bereits mit 14 Jahren vertrat er diesen in Abwesenheit bei Gottesdiensten an der Orgel.
Von 1976 - 1977 erhielt er Konservatoriumsunterricht am St.-Gregorius-Haus Aachen in Klavier und Orgel.

In den folgenden Jahren studierte er bis 1981 in Aachen Kirchenmusik.

Nach dem Studium fand er eine Anstellung als Musikpädagoge an der Musikschule Übach-Palenberg.

Seit 1982 war er nebenamtlicher Organist und Chorleiter in Dahlem, wo er seitdem musikalischer Leiter der "Kleinen Cantorei Dahlem" ist.

1985 wurde er hauptamtlicher Kirchenmusiker in den Pfarrgemeinden St. Hieronymus Dahlem und St. Mariä Geburt Baasem.

Mit der Gründung eines Kinder- und Jugendchores legte er den entscheidenden Grundstein zur Nachwuchsförderung der "Kleinen Cantorei Dahlem".

Sein besonderes Engagement und seine Verdienste um den Chorgesang wurden vom Bistum Aachen mit der Einrichtung einer Schwerpunktstelle für Kirchenmusik im Bistum Aachen gewürdigt.

Seit 1990 besucht Chorleiter Ströder regelmäßig Seminare und Fortbildungsveranstaltungen für Chorleiter bei Prof. Volker Hempfling (Robert Schuman Hochschule, Düsseldorf)